IQ Option Erfahrungsbericht 

Da ich zunächst an ein Schwarzes Schaf geriet, als ich mit Binären Optionen handelte, waren meine Erfahrungen negativ, dass ich erst mal Anstand vom Trading nahm. Mehr auf forexbroker.de. Jedoch erwachte mein Interesse am hochspekulativen Trading wenige Monate später wieder, dass ich bei IQ Option ein Konto eröffnete. Die CySEC auf Zypern reguliert diesen und viele andere Broker. IQ Option bietet eine kostenlose Demo-Version an, mit der ich im Vorfeld das Handeln simulieren konnte, ohne eigenes Geld einzusetzen. Mir gefiel bei diesem Broker besonders, dass ich bereits mit kleinen Beträgen anfangen kann.

Das VIP Depot bietet zwar mehr Komfort und Funktionen, aber das Standard-Konto reichte vollkommen für mich aus. So war meine anfängliche Angst schnell verflogen, wieder an ein Schwarzes Schaf zu kommen. Ich konnte mit IQ Option bisher nur positive Erfahrungen sammeln. Ich fühle mich bei IQ Options wohl, sodass sie die erste Wahl für mich sind. Das abwechslungsreiche Angebot bei diesem Anbieter enthält viele Anlagemöglichkeiten, sodass ich meine positiven Erfahrungen mit anderen Händler hier gerne teilen möchte.

Ich musste lediglich ein einfaches Formular ausfüllen, dass das Eröffnen eines Kontos ein Kinderspiel war. Es war sehr viel einfacher als bei anderen mit Aktien handelnden Brokern, die im Forex Bereich aktiv sind. Mir gefiel, dass wenige Minuten nach dem Ausfüllen des Formulars mein Konto aktiv war und vollständig zum Handel zur Verfügung stand. Positiv zudem, dass auf eine PostIdent Identifizierung verzichtet wurde. So habe ich keine Angst, dass IQ Options unseriös arbeitet.

Ich verschaffte mir erst mal grob einen Überblick über das Angebot nach Eröffnung des Kontos und habe auch das Schulungsangebot genutzt. Ich konnte vom Einführungswebinar profitieren, welches im Angebot des Demodepots des Brokers enthalten ist. An einfach zu verstehenden Beispielen erklärt es den Handel und verschiedene Handelsmodi und welche Möglichkeiten es mit Binären Optionen gibt, konnte ich so schnell nachvollziehen.

Schnell machte ich meine erste Einzahlung. Ich entschloss mich, zunächst 250 Dollar einzuzahlen, auch wenn zum Einstieg schon 10 Dollar gereicht hätten, mit denen man aber nicht weit kommt. Zu diesem Zeitpunkt erschienen mir die 250 Dollar angemessen. Per „Skril“ konnte ich die Einzahlung einfach online durchführen. Und kurz darauf wurde mir der Betrag ohne Verzögerung gutgeschrieben.

Der Anbieter wird auf Zypern zuverlässig reguliert, sodass ich mir keine Sorgen machen muss, dass er nicht in Deutschland ansässig ist und ich ihn als vertrauenswürdig einstufe. Die CySEC Regulierung bietet Sicherheit und Schutz, da eine europäische Bank das Geld von mir und anderen Kunden zuverlässig verwahrt. IQ Optionen überzeugt mich voll und ganz in dieser Hinsicht, weil sie ausreichenden Schutz bietet. Ich bin froh, mich für diesen Broker entschieden zu haben.

Bei einigen Binäre-Options Brokers war es üblich, Neukunden Bonusangebote zur Verfügung zu stellen, um diese anzuziehen. Trader profitierten von einer Finanzspritze, während Broker sich über Neukunden und ein höheres Vertrauen von Bestandskunden freuen. Das generierte aber auch Nachteile, da unerfahrene Einsteiger, als auch Fortgeschrittene und selbst Profis, auf Bonusangebote hereinfielen und teilweise starke Verluste hinnehmen mussten. Gründe dafür leuchten ein. Kostenlose Boni verleiten gerade Einsteiger. Sie unterschätzen jedoch die Auszahlungsbedingungen der Broker. Trader müssen ein Vielfaches des Bonusbetrages umsetzen, um sich die Boni auszahlen lassen zu können, wobei viele Trader herbe Verluste einstecken mussten